6 großartige Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten von ätherischem Selleriesamenöl

6 großartige Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten von ätherischem Selleriesamenöl

Das ätherische Öl der Selleriesamen wird aus der Selleriepflanze Apium graveolens aus der Familie der Doldenblütler gewonnen. Sellerie ist nicht nur ein Gemüse, das in Salaten und als Gewürz verwendet wird, sondern wird in Asien seit dem 5. Jahrhundert als Heilpflanze verehrt und findet sogar in der indischen Ajurveda-Medizin breite Anwendung.

Darüber hinaus wurde Sellerie im alten Griechenland hoch geschätzt. Es wird sogar vermutet, dass Sellerie im Grab des berühmten Pharaos Tutanchamun verwendet wurde und in den Werken des großen und berühmten römischen Enzyklopädisten Aulus Cornelius Celsus erwähnt wird!

All dies zeigt, dass Sellerie über zahlreiche, seit Jahrhunderten bekannte Heileigenschaften verfügt.

Gesundheitliche Vorteile:

Ausgezeichnet für die Entgiftung

Selleriesamenöl kann tatsächlich die Entgiftungsprozesse des Körpers unterstützen, da es die Ausscheidung von Giftstoffen und anderen schädlichen Substanzen erleichtert und sie aus dem Körper transportiert. Die natürlichen chemischen Inhaltsstoffe machen es zu einem Diuretikum, das die Häufigkeit und Menge des Urinierens erhöht, was dazu beiträgt, überschüssige Fette, Salze, Harnsäure und Harnstoff zu entfernen.

Es regt die Nieren an, überschüssige Giftstoffe auszuscheiden, was wiederum die Bildung und das Wachstum von Steinen und Gries verhindert. Die Reinigung der Nieren sorgt für ihr reibungsloses Funktionieren.

Darüber hinaus kann es auch zur Reinigung der Leber beitragen. Da die Leber das wichtigste Entgiftungsorgan ist, ist sie oft das erste Organ, das in Mitleidenschaft gezogen wird, wenn die Entgiftung nicht richtig durchgeführt wird und sich schädliche Substanzen ansammeln.

Das Öl schützt die Leber durch seine anti-hepatotoxische Wirkung, wie eine 1995 im “Journal of Ethnopharmacology” veröffentlichte Studie zeigt. Die Studie zeigt, dass das Öl schützende Eigenschaften auf die Leber ausübt und ein bewährter und nützlicher Verbündeter in diesem Kampf ist.

        Wie man es verwendet: Sie können eine Massagemischung aus ätherischem Selleriesamenöl und einem Trägeröl wie Kokosnuss oder Avocado (Preis hier sehen) herstellen und in den Bauchbereich einmassieren, um die Entgiftung anzuregen. Alternativ können Sie auch etwa 5-6 Tropfen des Öls in ein Bad mit warmem Wasser geben und darin baden.

    Es lindert die Schmerzen

Selleriesamenöl wirkt stark entzündungshemmend und ist ein natürliches Hilfsmittel bei Schmerzen und Beschwerden wie Arthritis, Rheuma, Gicht oder auch Muskelschmerzen nach intensivem Sport. Es lindert Schmerzen bei steifen, schwachen Gelenken und Muskelkater.

Da es die Entgiftung des Körpers fördert, trägt es zur Schmerzlinderung bei Erkrankungen bei, die zum Teil auf die Anhäufung solcher unerwünschten Stoffe im Blut zurückzuführen sind. Lindert Muskelkater und ist hilfreich bei Gelenkschmerzen.

In einer 2007 im “Journal of Pharmacy and Pharmacology” veröffentlichten Studie wurde festgestellt, dass Selleriesamenextrakt in der Lage ist, Stickstoffmonoxid, einen der Entzündungsmediatoren, zu hemmen und seine Enzymexpression zu begrenzen, wodurch es aus dem Körper entfernt wird. In diesem Sinne hat er während des Experiments eine starke entzündungshemmende Wirkung gezeigt.

Wie es verwendet wird: Mischen Sie etwa 5 Tropfen Selleriesamenöl mit 2,5 ml Basisöl und massieren Sie es sanft auf die betroffenen Stellen. Alternativ können Sie etwa 3 Tropfen des Öls in ein Fußbad mit warmem Wasser geben, um die Entzündung zu lindern.

    Starke blutdrucksenkende Wirkung

Selleriesamenöl (klicken Sie hier für weitere Informationen) enthält auch nützliche Inhaltsstoffe und Verbindungen, die bei Bluthochdruck helfen und den Blutdruck auf ein gesundes Maß senken. Dies geschieht durch eine entspannende Wirkung auf das zentrale Nervensystem, indem es die Blutgefäße erweitert und so den Blutdruck senkt.

Eine 2013 im “Asian Pacific Journal of Tropical Biomedicine” veröffentlichte Studie ergab, dass Selleriesamenöl blutdrucksenkende und entspannende Wirkungen hat, was es zu einem großartigen therapeutischen Mittel zur Regulierung des Blutdrucks und zur Senkung des Bluthochdrucks macht. . Dies ist besonders wichtig, weil es dazu dienen kann, das Risiko von Krankheiten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sogar Schlaganfällen zu verhindern und zu mindern.

Aufgrund seiner beruhigenden Eigenschaften ist er besonders für Menschen geeignet, die unter Stress, Anspannung und Angstzuständen leiden, da er zu einem Gefühl der Ruhe beiträgt und die Stimmung hebt. Die Anwesenheit von Limonen wirkt auch als mildes Entspannungsmittel, da es einen erholsamen Schlaf fördert, was es zu einem nützlichen Verbündeten für diejenigen macht, die Schwierigkeiten haben, nachts einzuschlafen!

Wie man es verwendet: Geben Sie ein paar Tropfen in einen Diffusor (für den Preis hier klicken) und atmen Sie das warme und süße Aroma ein.

    Verbessert die Gesundheit der Verdauung

Es ist auch sehr gut geeignet, um die richtige Verdauung und die reibungslose Funktion der Verdauungsorgane zu fördern. Er fördert die Verdauung und ermöglicht so die ordnungsgemäße Freisetzung von Verdauungssäften und -enzymen, die bei der ordnungsgemäßen Aufspaltung der Nährstoffe helfen, die wir nehmen. Es trägt wesentlich dazu bei, Verdauungsprobleme wie Verdauungsstörungen, Blähungen, Appetitlosigkeit und Durchfall zu vermeiden.

Dieses Öl enthält starke antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften, wodurch es das Wachstum einer Reihe von Bakterienstämmen verhindert und einen Schutzschild im Magen und Darm bildet.

In einer 2010 von Forschern der King Saud pharmazeutische Universität in Saudi-Arabien durchgeführten Studie wurde beispielsweise die Wirkung gegen Magengeschwüre untersucht. Sie fanden heraus, dass es den Magen erheblich schützen und die Heilung von schmerzhaften Geschwüren erreichen kann.

Eine andere Studie aus dem Jahr 2013, die von Forschern der medizinischen Fakultät der Universität Monastir in Tunesien durchgeführt wurde, ergab, dass Selleriesamenöl eine starke hemmende Wirkung auf E.coli-Bakterien hat und somit Magen und Darm vor diesen gefährlichen und schädlichen Mikroben schützt.

Wie es verwendet wird: Sie können eine Massagemischung herstellen, indem Sie 3 Tropfen Selleriesamenöl zu 1,5 ml Kokosnussöl geben und mit leichten kreisenden Bewegungen auf den Bauchbereich einmassieren.

    Ein starkes Insektizid

Selleriesamenöl wirkt auch als starkes Insektenschutzmittel, da es viele antibakterielle und antimykotische Verbindungen enthält. Es hilft, Stechmücken abzutöten und hält sie von Ihrem Haus fern. Das ist wichtig, denn sie sind oft Überträger von Krankheiten.

Eine 2004 in den “Annals of Tropical Medicine and Parasitology” veröffentlichte Studie ergab, dass Selleriesamenextrakt vor Aedes aegypti-Mücken und einer Vielzahl anderer Mückenarten schützen kann, wenn er als Insektenschutzmittel auf die Haut von Freiwilligen aufgetragen wird. Das Gute daran ist, dass das Öl mild und nicht reizend ist, da es bei den Freiwilligen kaum Hautreizungen verursachte.

Dies zeigt, dass Selleriesamenöl ein wirksames, natürliches Insektizid und Repellent sein kann, um diese unerwünschten Gäste abzuwehren, im Gegensatz zu kommerziellen Repellentien, die gefährlich sein können.

Wie man es verwendet: Sie können das Öl zerstäuben und so Ihr Heim schützen. Alternativ können Sie auch einige Tropfen des Öls in eine Sprühflasche mit Wasser geben und damit die Theken, Waschbecken und andere Oberflächen besprühen, um Mücken und andere Insekten abzuhalten, einzudringen.

Wenn Sie es für den Körper verwenden möchten, mischen Sie einfach 2 Tropfen des Öls mit 1 ml Haselnussöl oder fügen Sie es Ihrer Hautcreme oder -lotion hinzu.

    Trägt zur Linderung von Menstruationsbeschwerden bei

Selleriesamenöl ist auch ein hilfreicher Verbündeter für Frauen, die unter Schmerzen und Unwohlsein im Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus leiden. Es wirkt krampflösend und lindert die Schmerzen der monatlichen Menstruationsbeschwerden sowie die Symptome von Müdigkeit und Übelkeit.

Darüber hinaus sorgt es für einen regelmäßigen Menstruationszyklus, da es die Menstruation anregt und eine Verstopfung des Menstruationsflusses in der Gebärmutter verhindert.

Dies ist wichtig, weil es dazu beiträgt, das Risiko von Gebärmutterproblemen und -krankheiten zu verringern, da es die ordnungsgemäße Aufrechterhaltung und allgemeine Gesundheit der Gebärmutter gewährleistet. Darüber hinaus tragen seine antioxidativen Eigenschaften dazu bei, das Risiko von Eierstock- und Brustkrebs zu verringern, auch wenn in diesem Bereich noch mehr Forschung betrieben werden muss.

Wie man es verwendet: Verdünnen Sie 5 Tropfen Selleriesamenöl mit 2,5 ml Sesam- oder Kokosnussöl und massieren Sie es sanft auf den Unterleib, um Ihre Menstruationsbeschwerden zu lindern.

Vorsichtsmaßnahmen:

    Wenn Sie schwanger sind oder stillen, ist es ratsam, dieses Öl zu meiden und zuerst Ihren Arzt zu konsultieren, da es bekanntermaßen die Menstruation auslösen kann.

    Wenn Sie unter ärztlicher Aufsicht stehen und verschriebene Medikamente einnehmen, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie ätherisches Sellerieöl zur Behandlung verwenden. Dies gilt insbesondere für Personen mit niedrigem Blutdruck, da dieses Öl den Blutdruck noch weiter senken kann.

    Verdünnen Sie Selleriesamenöl immer mit Trägeröl, bevor Sie es auf die Haut auftragen.

    Führen Sie zunächst einen Hauttest durch, um sicherzustellen, dass keine Empfindlichkeit oder allergische Hautreaktion vorliegt.

Von Kindern fernhalten und den Kontakt mit Augen und Ohren vermeiden.

Wenn Sie ätherisches Selleriesamenöl kaufen möchten, klicken Sie HIER

Quellen: 

Singh A, Handa SS, “Hepatoprotective activity of Apium graveolens and Hygrophila auriculata against paracetamol and thioacetamide intoxication in rats”, Journal of Ethnopharmacology (1995); 49(3)

Mencherini T, et al., “An extract of Apium graveolens var. Dulce leaves: structure of the major constituent, apiin, and its anti-inflammatory properties” The Journal of Pharmacy and Pharmacology (2007); 59(6)

Vergara-Galicia Jorge, et al., “Vasorelaxant activity of extracts obtained from Apium graveolens: Possible source for vasorelaxant molecules isolation with potential antihypertensive effect”, Asian Pacific Journal of Tropical Biomedicine (2013); 3(10)

Al-Howiriny T, et al., “Gastric antiulcer, antisecretory and cytoprotective properties of celery (Apium graveolens) in rats”, Pharmaceutical Biology (2010); 48(7)

Baananou S, et al., “Antiulcerogenic and antibacterial activities of Apium graveolens essential oil and extract”, Natural Product Research (2013); 27(12)

Tuetun B, et al., “Mosquito repellency of the seeds of celery (Apium graveolens L.)” Annals of Tropical Medicine and Parasitology (2004); 98(4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert